Neue spannende Bücher

Während der Ferien sind diese spannenden Thriller und Krimis eingetroffen:

spannung

Thiemayer, Thomas: Die Jäger     Das neueste Werk von Thriller-Autor Thiemeyer greift das Thema Geocaching in extremer Form auf.

Jacobsen, Steffen: Sühne     5. Band der Sander/Jensen-Reihe  – ein packend geschriebener Pageturner mit kritischem Tiefgang.

KLiesch/ Fitzek: Die Frequenz des Todes     2. Band der Auris-Reihe – Bestseller, wärmstens empfohlen

Franklin, Rachel: Der Antarktis-Vertrag     Wissenschafts-Thriller, in dem sich der Kampf um die Ressourcen verhängnisvoll zuspitzt: mit fundiertem Hintergrund, brandaktuell

Läckberg, Camilla: Wings of silver     2. Band von Golden Cage – jetzt ist Faye endlich stark genug, sich zu wehren – und dabei jede Grenze zu überschreiten

Erzberg, Tim: Totenfels     4. Fall für die Helgoländer Polizistin Anna Krüger – flott, eindringlich und mit starken Charakterzeichnungen

 

 

 

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücher, Bücherei, Krimi, Neuerscheinungen, Thriller | Kommentare deaktiviert für Neue spannende Bücher

Ein neuer Buchspruch für die Ferienzeit

Für alle Daheim gebliebenen und die, die nicht verreisen: man kann auch in Gedanken ferne Länder erkunden!

In der Bücherei finden sich viele „Reisebücher“, kommt und schaut selber!

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücher, Bücherei, Sommer, Sprüche | Kommentare deaktiviert für Ein neuer Buchspruch für die Ferienzeit

Neues für junge Leser

Auch an unsere Kids und Teens haben wir gedacht und neue Mangas und spannende Bücher für jugendliche Leser eingekauft:

Da wäre doch bestimmt was für die Ferien dabei!

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Jugendbuch, Leser, Neuerscheinungen | Kommentare deaktiviert für Neues für junge Leser

Regenwetter = Lesewetter

Heute mal kein Strandwetter, aber nicht verzweifeln,wir hätten hier ein paar spannende neue Bücher im Angebot:

Faber, Kim: Blutland Ein neuer Tatort in Kopenhagen: Der dritte Fall für das dänische Ermitlerduo Juncker und Kristiansen.

Hinrichs, Anette: Nordlicht – Die Toten im Nebel Eine grausame Mordserie erschüttert den Norden! Der neue Fall für Boisen & Nyborg

Jensen, Hans Henrik: Oxen – Noctis Unachtsam geworden, wird Oxen verschleppt – und dort, wo er erwacht, gibt es nur Dunkelheit …

Nørdby, Anne: Kalter Fjord Ein neuer Fall für Tom Skagen von der Sondereinheit Skanpol, der sich für ihn zum Albtraum entwickelt.

Brandt, Jonas: Tod in der Bucht Ein Fall für Kommissarin Frida Beck: In den Tiefen der Ostsee ruhen tödliche Geheimnisse. Frida Beck und Deniz Yilmaz nehmen die Ermittlung im mondänen Niendorfer Tauchclub auf.

Jürgensen, Dennis: Gezeitenmord Mord im Watt auf der Grenze zwischen Dänemark und Deutschland. Der Start der neuen dänischen Bestsellerreihe.

Harlander, Wolf: Schmelzpunkt Der neue Klimathriller von Bestsellerautor Wolf Harlander. Erschreckend realistisch, beeindruckend rasant, vor atemberaubender Kulisse.

Henning, Greta: Halligzorn Kommissarin Minke van Hoorn jagt den Mörder und muss ein Geflecht aus Lügen und Hass entwirren, das sich über die Hallig zieht  …

Nygaard, Hannes: Deichfeuer Der neue Coup von Erfolgsautor Hannes Nygaard. Es soll die schönste Zeit des Jahres sein, doch die Urlaubsidylle in der traumhaft ruhigen Landschaft der Marsch findet ein jähes Ende

Kjær, Niels Krause: Königspatience Dänemark vor der Parlamentswahl: Nachwuchsreporter Ulrik Torp bekommt brisante Informationen zugespielt – direkt aus der legendären „Burg“, dem Sitz des dänischen Parlaments. Torps erster Aufmacher wird sein großer Durchbruch. Doch schnell merkt der junge Journalist, dass er selbst Teil des politischen Machtkampfs geworden ist.

Mo, Johanna: Finsterhaus Eine Insel sucht einen Mörder und ein entführtes Kind

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücher, Bücherei, Krimi, Neuerscheinungen, Thriller, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Regenwetter = Lesewetter

Kleine Zuhörer im Kindergarten

Langsam nähert sich die Ferienzeit, und auch, wenn die Trolle-Gruppe ihren Abschluss auf dem Bauernhof verbrachte und die Schlümpfe-Gruppe bei der Schatzsuche beschäftigt war, so sollten die Kleinen nicht leer ausgehen und ihren Geschichte bekommen. Darum hieß es gestern wieder auf in den Kindergarten.

Die Zwerge waren zuerst dran und freuten sich an der Kamishibai-Geschichte von Emma und Paul auf dem Bauernhof.

Da gab es so viel zu sehen und erzählen: von Trecker fahren, Tieren auf dem Bauernhof, Tiergeräuschen und noch viel mehr.

Dann war die Däumlinge-Gruppe fertig mit ihrem Frühstück und bereit für eine Geschichte.

„Mats und Frida auf dem Spielplatz“ weckte Begeisterung. In ihren Hochstühlen konnten alle prima zuschauen und sich mit den Figuren prima identifizieren. Auf den Spielpaltz gehen schließlich auch schon die Kleinsten gerne, und wer liebt es nicht, zu Schaukeln und zu Wippen. Die Däumlinge waren jedenfalls begeistert.

Dann allen einen schönen Sommer!

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücherei, Bilderbücher, Kamishibai, Kindergarten, Sommer, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Kleine Zuhörer im Kindergarten

Neue Sachbücher im Juni

Unsere neuesten Erwerbungen decken eine große Bandbreite ab – schaut selbst:

alles fürs Kind

aus dem Garten auf den Tisch

andere Länder, andere Sitten
Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücher, Bücherei, Neuerscheinungen, Reiseführer, Sachbücher | Kommentare deaktiviert für Neue Sachbücher im Juni

Sommerlektüre

Leichte Unterhaltung für einen Sommertag – wie wäre es hiermit:

O’leary, Beth: Drive me crazy Ist dieser Roadtrip wirklich das Ende von Addies und Dylans gemeinsamen Weg?

Pauly, Gisa: Fräulein Wunder Ein Panorama deutscher Geschichte, eine Liebeserklärung an Sylt und eine große Liebesgeschichte – die Sylt-Saga von Bestseller-Autorin Gisa Pauly!

Merburg,Marie: Strandkorbzauber Eine sommerliche, federleichte Liebesgeschichte auf Rügen

Henn, Carsten: Der Geschichtenbäcker Vom Autor des SPIEGEL-Bestsellers »Der Buchspazierer«: ein warmherziger Roman mit ganz viel Gefühl und in wunderbarer Sprache

Lassen, Svenja: Meer Liebe im Herzen So frisch, hinreißend und erheiternd wie eine Meeresbrise

Winkler, Yvonne: Ärztin einer neuen Ära Dieser historische Roman der Reihe »Bedeutende Frauen, die die Welt verändern“ entführt den Leser in das Leben inspirierender und außergewöhnlicher Persönlichkeiten!

Turansky, Carrie: Kein Weg zu weit Die ergreifende Fortsetzung der historischen Erfolgsreihe, die mitten ins Herz trifft

Johannson, Lena: Sanddornzauber Mit dem 4. Roman der Sanddorn-Reihe gelingt es Bestseller-Autorin Lena Johannson wieder wunderbar, den Zauber der Ostsee-Insel einzufangen, diesmal im Frühling.

Andersen, Laura: Das Haus der tausend Fenster Ein Herrenhaus und sein düsteres Geheimnis – ein Familiengeheimnis-Roman der Spitzenklasse

Marschall, Anja: Töchter der Speicherstadt Drei starke Frauen in bewegten Zeiten: Band 1 der großen Familiensaga rund um den Aufstieg einer Hamburger Kaffeedynastie vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte zwischen 1889 und 1989.

Lind, Hera: Für immer deine Tochter Als Paula von ihrer wahren Identität erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen, und sie macht sich auf, um ihre Spuren zu finden.

Elste, Karen: Die Halligprinzessin Die Berliner Apothekerin Ella liebt ihr Leben in der Stadt und ihren Freund. Doch vieles steht plötzlich in Frage, als sie ein Haus auf einer Hallig erbt und damit die Tagebücher ihrer Urgroßmutter Charlotte

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücher, Bücherei, Neuerscheinungen, Romane, Sommer | Kommentare deaktiviert für Sommerlektüre

Dankeschön, 1. Klasse

Bei ihrem kürzlichen Besuch in der Bücherei verabschiedete sich die 1. Klasse und hatte tolle Geschenke für uns! Alle hatten einen Brief geschrieben und gemalt.Vielen Dank, das hat uns total überrascht und sehr erfreut! Hier eine kleine Auswahl:

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücherei, Geschenk, Klassen, Schule | Kommentare deaktiviert für Dankeschön, 1. Klasse

Neue lesenswerte Romane

Garmus, Bonnie: Eine Frage der Chemie Es ist 1961, und die Frauen tragen Hemdblusenkleider. Niemand traut ihnen zu, Chemikerin zu werden. Außer Calvin Evans, dem einsamen, brillanten Nobelpreiskandidaten, der sich ausgerechnet in Elizabeths Verstand verliebt.

Biskin, Nadire: Ein Spiegel für mein Gegenüber Huzur ist bei ihrer Cousine in der Türkei auf Zwangsurlaub. Doch zurück in Berlin überschlagen sich noch am Abend ihrer Ankunft die Ereignisse – Huzur liest die verwahrloste zehnjährige Hiba auf, ein syrisches geflüchtetes Mädchen ohne Familie, und plötzlich muss sie sich kümmern – um ein fremdes Kind und um ihr eigenes Leben.

Ditlevsen, Tove: Gesichter Von der gefeierten Autorin der Kopenhagener-Trilogie – ein eindringlicher Roman über eine Frau am Abgrund, geschrieben mit der Lebendigkeit und Direktheit gelebter Erfahrung.

Müller, Anne: Das Lied des Himmels und der Erde Schleswig 1872. Zum Ärger ihrer Mutter lehnt Emma eine sehr gute Partie ab. Anstatt einen Mann zu heiraten, den sie nicht liebt, besteigt sie voller Erwartungen den Dampfsegler »Borussia«, um nach Kalifornien auszuwandern.

Huber, Christian: Man vergisst nicht, wie man schwimmt Es sind die großen Ferien, und eigentlich könnte der Junge den Sommer genießen. Das Freibad mit den besten Pommes des Planeten. Doch seit er nicht mehr schwimmen kann, mag Pascal den Sommer nicht mehr. Dann kracht Jacky in seine Welt. Zusammen verbringen sie einen flirrenden, letzten Sommertag, der alles für immer verändert …

Dörrie, Doris: Die Heldin reist Doris Dörrie erzählt von drei Reisen – nach San Francisco, nach Japan und nach Marokko – und davon, als Frau in der Welt unterwegs zu sein.

Dempf, Peter: Die Magd der Fugger Wie sie wurden, was sie waren – ein spannender Roman um den Aufstieg des ersten Fuggers

Hein, Jacob: Der Hypnotiseur Wie verreist man, wenn man nicht reisen kann? Jakob Heins unterhaltsamer Roman über einen Hypnotiseur, der seine Klienten in die Ferne entführt.

Jacobsen, Roy: Die Unsichtbaren Roy Jacobsens Insel-Saga erzählt, auch vor dem Hintergrund deutscher Geschichte, mit außergewöhnlichem Sog vom Leben einer Familie in überwältigender Natur, von starken, eigenwilligen Frauen, von Schuld und Kollaboration.

Sgonina, Kerstin: Und wenn wir wieder tanzen Hamburg, 1962: Marie Hansen lebt in der Kleingartensiedlung Zur alten Landesgrenze in Wilhelmsburg. Als Zimmermädchen im Hotel Atlantic wird sie schlecht bezahlt. Aber hier, unter ihren verschrobenen Nachbarn, hat sie eine Heimat gefunden. Bis Marie in einer Februarnacht von einem Tosen erwacht, Schreie sind zu hören – die Siedlung steht unter Wasser.

Deen, Mathijs: Der Holländer Es soll eine ruhige Fahrt übers Wattenmeer für Geeske Dobbenga werden, die letzte vor ihrer Pensionierung beim niederländischen Grenzschutz. Doch in der Emsmündung stößt ihr Patrouillenboot auf eine Leiche. Damit beginnen die Probleme: Der Tote war Deutscher, und sein Fundort liegt in umstrittenem Grenzgebiet.

Petersen, Anke: Stürmische See Der dritte Teil und krönende Abschluss der großen Familiensaga von Anke Petersen voller Nordseezauber und Nostalgie um ein Hotel auf Amrum, das es wirklich gegeben hat.

Kölpin, Regine: Sicherer Hafen n „Das Haus am Deich – Sicherer Hafen“ führt SPIEGEL-Bestsellerautorin Regine Kölpin die Schicksale ihrer Protagonistinnen Frida und Erna in den 1960er und 1970er Jahren zu einem großartigen Höhepunkt. Denn der 3. Band ihrer Familiensaga führt nach Berlin in Zeiten des Mauerbaus und an die Nordseeküste zur Zeit der dramatischen Sturmflut von 1962.

Schweikert, Ulrike: Berlin Friedrichstraße: Tränenpalast Die große Familiensaga von Bestsellerautorin Ulrike Schweikert geht weiter. Zwei Schwestern, eine geteilte Stadt und ein Geheimnis, das eine Familie zu zerreißen droht. 

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücher, Bücherei, Romane | Kommentare deaktiviert für Neue lesenswerte Romane

So viele neue Bilderbücher

Da hat sich ja was angesammelt, schaut mal her:

neue Bilderbücher
und natürlich auch tolle Bücher zum Selber lesen

da können die Sommerferien ja beginnen!
Veröffentlicht unter Bücher, Öffentlichkeitsarbeit, Kinderbücher, Bilderbücher, Lesen, Sommer | Kommentare deaktiviert für So viele neue Bilderbücher

Von Drachen und dunklen Schatten

Heute kam noch mal die erste Klasse zu Besuch. Gut gestärkt nach dem Fußmarsch ging es mit dem geheim gehaltenen Programm los. Fenster wurden verdunkelt, die Leinwand aufgebaut, und dann wurde sehr zum Vergnügen der Kinder die Geschichte „Wo steckt der Drache“ vorgelesen.

Und mit dem Thema Schatten ging es auch danach weiter. Wie man Schattenbilder selber entwirft, durften die Kinder selber ausprobieren.

Dann ging es ans raten: welcher Gegenstand und welche Person verbarg sich hinter den gezeigten Schatten? Das machte allen Riesenspaß.

Zum Schluss war noch Zeit, in Büchern zu stöbern und etwas zu spielen.

Und pünktlich zum Aufbruch hatte sogar der Regen ein Einsehen, so dass der Rückweg mit den entliehenen Büchern im Gepäck im Trockenen angetreten werden konnte.

Dann schöne Sommerferien und auf Wiedersehen als Zweitklässler!

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücher, Bücherei, Besucher, Bilderbücher, Klassen, Lesen, Schule, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Von Drachen und dunklen Schatten