Autorenlesung mit Andreas Hüging

Gleich zwei Veranstaltungen hielt gestern der Musiker, Texter, Komponist und Autor Andreas Hüging ab, als er in Hadersleben gastierte. 001aIm Rahmen der Kinder-und Jugendbuchwochen und auf Einladung der Deutschen Bücherei trat er in der Deutschen Schule Hadersleben auf, wo er  zwei seiner Werke präsentierte. Für die 0. -2. Klasse las er aus dem Buch “ Dingi, der Hafendetektiv“. Von Anfang an zog Hüging die Kinder in seinen Bann, las und musizierte mit ihnen und animierte sie zum Mitmachen, was auch begeistert wahrgenommen wurde.

Für die größeren Schüler der 3.-6. Klasse gab es dann Auszüge aus dem Buch „Jem hört die Haie husten“. Auch hier gab der Autor wieder Kostproben seiner Lieder, und die Kids wurden ebenfalls gut unterhalten. Natürlich waren dann im Anschluss an die Lesung auch seine Autogrammkarten sehr gefragt.

Ein fantastischer Vormittag, wo Andreas Hüging den Musikraum rockte!

Veröffentlicht unter Autorenlesung, Bücher, Bücherei, Kinder-und Jugendbuchwochen, Schule

Die Berliner Stadtmusikanten Teil 2

Wieder gastierte das Berliner Theater auf der Zitadelle in den Räumen der Deutschen Zentralbücherei. Nach dem großen Erfolg mit ihrem Stück „Die Berliner Stadtmusikanten“ hatte Familie Wagner diesmal die Fortsetzung auf dem Spielplan. „Sag mal, geht’s noch“ – so der Titel des Stücks, setzte die Handlung des 1. Teils fort: Kuh, Wolf, Katze und Spatz kommen einfach nicht raus aus dem vermaledeiten Altersheim.

Die lebensgroßen, perfekt geführten Puppen entwickelten ein sehr individuelles Eigenleben, das berührte und zugleich zu Lachen reizte.

Während die Handlung sich entwickelte, konnten die Zuschauer eine kleine Gaunerkomödie verfolgen und dabei überlegen: alles nur Theater – oder steckte vielleicht doch ein Körnchen Wahrheit in dieser ironischen Geschichte um eine kleine Schar eigenwilliger Typen in einem Pflegeheim? Man darf gespannt sein auf den dritten Teil dieser tierischen Puppen- Sitcom.082a

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücherei, Künstler, Theater

Vortragsabend brachte „Volles Haus“

Als BDN und Bücherei gestern Abend zum Vortragsabend geladen hatten, konnte „volles Haus“ vermeldet werden. Bevor der Redner des Abends, Jørn Buch, mit seinem Vortrag über „Hitlers entartete Kunst“ beginnen konnte, mussten erst noch weitere Stühle für die vielen erschienenen Gäste herbeigeschafft werden. 001aDann aber kamen die anwesenden Zuhörer in den Genuss eines gut vorbereiteten Vortragshalters, der lebhaft und informativ zu berichten wusste. Während der Pause wurde schon lebhaft diskutiert und sich ausgetauscht, und zum Abschluss erklang wohlverdienter Applaus.

 

Veröffentlicht unter Bücherei, BDN, Vortrag

Besuchstag 2. Teil

Nicht jeden Tag fährt auf dem Parkplatz ein Auto mit blauem Nummernschild vor, heute aber war dies der Fall. 014aHoher Besuch hatte sich angemeldet: Botschafter Herr Meitzner nebst Gattin sowie Gesandte Anke Meyer besichtigten während des Besuchs – geführt von Vertretern der Deutschen Minderheit in Hadersleben –  unter anderem auch die Deutsche Bücherei. Während man sich bei Kaffee und Kuchen erfrischte, erläuterte Büchereidirektorin Claudia Knauer den Besuchern das System der Offenen Bücherei.

Im Anschluss war noch Zeit für einen kleinen Rundgang durch die Bücherei, bevor ein Blick auf die Uhr und den eng gefassten Plan anzeigte: es wurde schon wieder Zeit, sich zu verabschieden und zum nächsten Programmpunkt zu eilen.

Veröffentlicht unter Bücherei, Besucher, Botschafter, Offene Bücherei

Besuchstag in der Bücherei

 

Heute war Besuchstag. Den Anfang machte die 5. Klasse, die sich auf den Weg gemacht hatte, um sich mit Lesestoff einzudecken.

Ganz schnell war von den Kindern nichts mehr zu hören, alle saßen still in der Bücherei, ganz vertieft in ein Buch.

Nach gemütlichem Anlesen stand dann der Entschluss fest: das war die richtige Lektüre, die nun in den nächsten 4 Wochen zu Hause durchgelesen wird.

Veröffentlicht unter Bücher, Bücherei, Klassen, Schule

Ich geh mit meiner Laterne

Gestern war es wieder soweit: Kindergarten und Schule hatten gemeinsam mit BDN, Kirche und Bücherei zum Laternenumzug eingeladen. Pünktlich zur Dämmerstunde versammelte sich eine große Zahl erwartungsvoller Kinder und Erwachsene im Innenhof der Herzog-Hans-Kirche.

Nach einer kurzen Begrüßung setzte sich der lange Zug dann in Bewegung, vorneweg die Musiker von Haderslev Tambourkorps.

So spazierten alle mit ihren leuchtenden Laternen durch die Straßen bis zum Damm, bevor es wieder durch die Altstadt auf den Rückweg ging. Geschäftsleute, Passanten und Anwohner bestaunten den schönen bunten Zug.

Zurück an der Kirche angekommen wartete eine kleine Stärkung auf alle: neben heißen Würstchen hatte die 6. Klasse leckere Kürbissuppe gekocht, die sie verkaufte, um die Klassenkasse aufzufüllen. Zum Abschluss versammelte sich eine große Schar in der dunklen Kirche. Hier verfolgten alle ganz gespannt die Bilderbuchgeschichte von Sankt Martin und dem kleinen Bären.

Als alle noch einmal in das Lied „Laterne, Laterne“ einstimmten und dann Kerze um Kerze bei den letzten Zeilen verlosch, fand ein stimmungsvoller Abend seinen Abschluss.

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücherei, Kindergarten, Laternenlaufen, Schule

Neuer Vortrag in der Bücherei

entartete Kunst-Plakat

Am 9.November – dem Tag, der 1938 in die Geschichte einging als Reichsprogromnacht –  laden wir alle Interessierten zu einem interessanten Vortrag ein: Historiker und passionierter Vortragshalter mit Spezialgebiet Europäische Minderheiten Jörn Buch spricht über „Hitlers entartete Kunst“.

Weil ein von deutschen Nationalsozialisten geprägtes Thema an diesem besonderen deutschen Tag „von außen“ betrachtet wird, wurde dem Vortragshalter zugestanden, die richtigen Worte in seiner Sprache zu finden. Somit wird der Vortrag in dänischer Sprache gehalten.

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücherei, BDN, Veranstaltungen, Vortrag

Neue Krimis, Thriller und SF im Oktober

spannungFür alle, die es gerne spannend lieben:

Theils, Lone: Die Mädchen von der Englandfähre     Im Sommer 1985 verschwinden zwei Teenager auf der Überfahrt nach England spurlos. Jahrzehnte später fällt der Journalistin Nora Sand ein Foto, das die Mädchen nach ihrem Verschwinden zeigt, in die Hände. Nora beginnt zu recherchieren, doch die Suche nach der Wahrheit ist gefährlich…

Clark, Mary Higgins: Einsam bist du und allein     Mitten auf hoher See wird Lady Em ermordet aufgefunden, und ihre wertvolle Smaragdkette ist verschwunden. Celia ist entschlossen, die Tat aufzuklären.

Nesbø, Jo: Durst     Endlich geht es weiter: der neue Harry-Hole-Band ist da!

Brown, Dan: Origin     Wieder ist Robert Langdon im Zentrum der größten Verschwörungen. Die spektakuläre Fortsetzung nach Illuminati und Sakrileg.

Chamberlain, Diane: Der Tag, an dem wir dich vergaßen    Riley findet alte Zeitungsartikel und macht eine schockierende Entdeckung: lebt ihre totgeglaubte Schwester noch?

Thiemeyer, Thomas: Die Quelle des Lebens     3. und letzter Teil der Evolution-Reihe.

Heitz, Markus: Wedora     Auch im 2. Teil der Fantasy-Saga müssen die beiden Freunde wieder zahlreiche gefährliche Abenteuer bestehen.

 

 

Veröffentlicht unter Bücher, Bücherei, Fantasy, Krimi, Neuerscheinungen, Thriller

Neue Sachbücher im Oktober

sach erwReiseführer, Bastelbuch, und weihnachtliches Kochen – das ganze Angebot:

 

Veröffentlicht unter Bücher, Neuerscheinungen, Reiseführer

Neue Bilderbücher im Oktober

bilderbücherZum Blättern und Anschauen:

 

Veröffentlicht unter Bücher, Bilderbücher, Neuerscheinungen