Fesselnder Vortrag in der Bücherei

Aus Hamburg war der Kunstwissenschaftler Dr. Hans Thomas Carstensen angereist, um über Leonardo da Vinci zu berichten.

005a

Aus Anlass des 500.sten Todestages des Malers hatten BDN und Bücherei zu diesem Thema eingeladen, und ein überaus interessiertes Publikum war zahlreich erschienen, so dass der Saal der Bücherei nahezu bis auf den letzten Platz besetzt war.

004a

Zahlreiche Bilder untermalten den fesselnden Vortrag des gutgelaunten Vortragshalters, der die Person da Vinci in den Mittelpunkt rückte.

012a

Aber natürlich gab es auch viele Abbildungen diverser Werke des großen Künstlers.

014a

Im Anschluss an den Vortrag warteten  kleine Knabbereien und ein Gläschen auf die Besucher, die noch lange ins Gespräch vertieft ausharrten.

016a

 

Dieser Beitrag wurde unter Öffentlichkeitsarbeit, Bücherei, Künstler, Leonardo da Vinci, Veranstaltungen, Vortrag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.