Zum 150sten Geburtstag von E. Nolde

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Emil Nolde, am 7.8.1867 als 4. von 5 Kindern nur wenige Kilometer östlich von Tondern im Ortsteil Nolde von Buhrkall geboren, nannte sich seit 1902 nach seinem Heimatdorf. Er erhielt die dänische Staatsbürgerschaft, die er zeitlebens behielt.  Er sah sich selber „als eine Mischung aus Schleswigerin und Friesenblut“. Er ließ sich als Schnitzer und Zeichner ausbilden und wurde bekannt durch seine Gemälde, die heute in seinem Wohn-und Atelierhaus Seebüll im Kreis Nordfriesland ausgestellt werden.

Mit einer kleinen Ausstellung erinnern wir an den bekannten Künstler.

 

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen, Bücher, Bücherei, Künstler, Nolde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.